Dez 11 2017

Gute Beteiligung und Platzierungen beim TTV-Jüngstenturnier

Erfreulich hoch war die Beteiligung der Rot-Weiß-Jüngsten beim TTV-Hallenturnier am Samstag den 9. Dezember 2017. Es wurde im Athletik und Tennisbereich um die Platzierungen gekämpft. Viel wichtiger als die Platzierung erscheint es uns, dass viele Kinder ihre Fortschritte erkennen konnten und sichtlich Spaß hatten, sich mit anderen Spielern aus ganz Thüringen zu messen. Die einzelnen Ergebnisse erfahrt ihr auf der Homepage des TTV

Links: Siegerehrung U 10, Mitte: unsere U-9 Teilnehmer, Rechts: Siegerehrung U 9,
leider ohne Bild: U 8

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/gute-beteiligung-und-platzierungen-beim-ttv-juengstenturnier/

Nov 13 2017

Neue Webseiten-Funktion: aktuelle LK- Punkte

Für alle Mannschafts- und Turnierspieler sowie Interessierte haben wir eine neue Funktion auf unserer Homepage eingerichtet. Automatisch und stets aktuell sind die aktuellen LK-Punkte nunmehr in der rechten Seitenleiste der Desktopansicht abrufbar. Auch die Sieger des Jahres 2017 stehen fest. Einfach Jahreszahl auswählen und die LK-Liste für 2017 einsehen: hier die Plätze 1 bis 5 aus 2017 – Christine Junge-Ilges, Hana Malicka, Elisabeth Junge-Ilges, Annika Meisel, Sonja Florschütz. Glückwunsch zu den vielen LK-Punkten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/neue-webseiten-funktion-aktuelle-lk-punkte/

Okt 20 2017

Jüngstentennis: Zweimal Landes-, einmal Vizelandesmeister

Alle unsere Mannschaften im Jüngstenbereich dürfen sich über eine sehr gute Saison freuen: Die U-9 und die U-10 sind Landesmeister, die U-8 ist Vizelandesmeister geworden. Der Verein hat viele Kinder in den Mannschaften eingesetzt. Unabhängig ihres Könnens geht es darum, einfach dabei zu sein und Spaß am Wettkampf zu gewinnen. Ein Dank geht an die Trainer, die Schultennis-Koordinatoren, die Eltern und im Athletikbereich an Chris, der ehrenamtlich immer freitags mit den Kindern zusätzlich die tennisspezifischen Disziplinen zur Vorbereitung auf die Wettkämpfe eingeübt hat. Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder (leider können hier nicht alle genannt werden bzw. liegt uns ein Bild vor). Weiter so.

 

 

 

 

v.links: Vincent, Phillip, Greta, Stella, Simon, Elina, Tim, Francis

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/juengstentennis-zweimal-landes-einmal-vizelandesmeister/

Okt 05 2017

Vereinsmeisterschaften 2017

Routinier Roland Bockelmann setzte sich in der Nebenrunde unserer Vereinsmeisterschaften durch. Nachdem er im Hauptfeld mit Johann Maurer eine schwere Auslosung hatte, konnte er sich in der Nebenrunde gegen dessen jüngeren Bruder Karl und im Endspiel gegen Heiko Tiesel durchsetzen, der zuvor Alexander Müller-Böhm und Torsten Pach ausschaltete.

Herzlichen Glückwunsch.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/vereinsmeisterschaften-2017-2/

Okt 02 2017

Vereinsmeisterschaften 2017

Neuer Vereinsmeister Kai Morsbach

neuer Vereinsmeister Kai Morsbach (links) Vizevereinsmeister Johann Maurer (rechts)

… bei den Herren ist Kai Morsbach.

Knapper konnte das Endspiel gegen den etwa 30 Jahre jüngeren Johann Maurer nicht ausfallen. Erst im Champions-Tie-Break sicherte sich Kai den diesjährigen Vereinsmeistertitel und schließt damit eine für ihn sehr gut verlaufene Sommersaison 2017 erfolgreich ab. Herzlichen Glückwunsch

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/vereinsmeister-2017/

Sep 28 2017

Vereinsmeisterschaften 2017

Britta Otte ist Vereinsmeisterin der Damen 2017.

Die Mannschaftsführerin unserer Damen 50 Ostliga-Mannschaft war an 1 gesetzt und konnte sich im Halbfinale gegen Nachwuchsspielerin Antonia Hardraht und im Endspiel gegen Sonja Florschütz aus unserer Damen 40 durchsetzen.

Wir gratulieren herzlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/vereinsmeisterschaften-2017/

Sep 18 2017

Ostliga: Aufstieg geschafft – Damen und Herren 60

Die Damenmannschaft des ETC hat es geschafft: Bereits nach den Einzeln stand es fest, dass wir im nächsten Jahr in der überregionalen Ostliga spielen. Alle jungen Damen spielten konzentriertes und absolut sehenswertes Tennis gegen die faire Mannschaft des TC Magdeburg. Zu den zahlreichen Gratulanten gehörte u.a. der Thüringer Tennisverband, SWE-Präsident Michael Panse, der Präsident des TC 1990 Apolda, Dieter Stachelroth, der Präsident des TC 93 Erfurt, Peter Wirrbach, sowie Sprinter Julian Reus (4. von rechts).

Neue Herausforderungen wird es auch für unsere starken 60-er Senioren in der kommenden Saison in der Ostliga geben. Auch sie schafften den Aufstieg.

Anschließend feierten viele Gäste mit unseren Aufsteigern einen lustigen Abend beim ETC. Großen Glückwunsch

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/ostliga-aufstieg-geschafft-damen-und-herren-60/

Sep 13 2017

Jüngstenturnier mit Rekordbeteiligung

Das war ein großer Erfolg für unseren Verein. Fast 40 Kinder aus ganz Thüringen nahmen am diesjährigen Jüngstenturnier des TTV teil. In allen Altersklassen erzielten unsere 27 teilnehmenden Vereinskinder Erfolge (nicht alle Ergebnisse können hier erwähnt werden), z.B. U-8 eine Silbermedaille (Greta Lieser), U-9 Gold bis Bronze (Phillip Camara, Vincent Bergmann und Tim Mückley) sowie U-10 eine Silbermedaille (Simon Minalga) und eine Bronze-Medaille (Lara Heinrich). Die sympathische Bundestrainerin Claudia Kohde-Kilsch zeigte sich erfreut über die vielen Teilnehmer und lobte das Engagement von Tennisverband, Verein und Eltern. Sie zog eine erste positive Bilanz und sagte Unterstützung beim weiteren Aufbau von Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/juengstenturnier-mit-rekordbeteiligung/

Sep 01 2017

Herzlich Willkommen: Bundestrainerin Claudia Kohde-Kilsch in Erfurt

Die ehemalige Profispielerin und Doppel-Wimbledon Siegerin Claudia Kohde-Kilsch (Bild, weitere Informationen/Quelle: Thüringer Tennisverband) wird am 9. September 2017 für den Deutschen Tennis Bund das Jüngstenturnier auf unserer Tennisanlage beobachten. Mit Steffi Graf gewann sie u.a. 1987 erstmals den Federation Cup für Deutschland gegen die USA und blickt auf weitere zahlreiche internationale Erfolge zurück. Wir freuen uns und sagen herzlich Willkommen Frau Kohde-Kilsch.

Für die Teilnehmer am Jüngstenturnier von 8 bis 10 Jahren (schon jetzt 20 Anmeldungen aus unserem Verein) wird es viele Überraschungen geben: neben Pokalen und Medaillen, erstmalig auch viele Sachpreise rund um das Thema Tennis. Jedes Kind erhält zudem ein kleines Teilnehmergeschenk. Der Verein dankt den Sponsoren: Familie Warich vom Modegeschäft Margit Jürgel – Lange Brücke Erfurt und Architekt Michel Lieser Lieser Projekting – Ihr individueller Bauplaner.

Technikwart Andreas bietet die Gelegenheit am Montag 4. September und 5. September jeweils ab 9 Uhr noch Arbeitsstunden zu absolvieren. Bitte bei Andreas melden.

Mitglieder, die an diesem Samstag gerne hätten Tennis spielen wollen, bitten wir um Verständnis für den “Trubel” und dafür, dass der Spielbetrieb erst am frühen Abend (ab 17/18 Uhr) wieder möglich sein wird. Zuschauen macht bestimmt auch mal Spass.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/herzlich-willkommen-claudia-kohde-kilsch-in-erfurt/

Aug 30 2017

Erfolge bei den Senioren-Landesmeisterschaften

Bei den diesjährigen Senioren-Landesmeisterschaften in Apolda gab es drei Medaillen für unsere Aktiven. Bei den Herren 55 zog Matthias Roth nach einem 6:2, 6:1-Sieg im diesjährigen Dauerduell gegen Sandor Apro (TC Optimus Erfurt) ins Finale ein. Im Endspiel hatte er allerdings gegen den mehrfachen Landesmeister Holger Schmitt (Am Saalebogen Rudolstadt) keine Chance. 

Der Finaleinzug gelang auch Wolfgang Nitschke bei den Herren 60. Nach einem 6:1, 6:4-Erfolg im Halbfinale gegen Siegmund Hädrich (TC 1990 Apolda) unterlag „Wolfi“ im Endspiel dem Eisenacher Stefan Moll mit 3:6, 2:6.

Bei den Herren 30 gewann Marco Lorenz Bronze. Er musste sich im Halbfinale nach hartem Kampf dem Arnstädter Michael Schäge mit 6:2, 5:7, 6:10 beugen.

 Herzlichen Glückwunsch.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/erfolge-bei-den-senioren-landesmeisterschaften/

Aug 25 2017

Unsere Aufsteiger in die Oberliga

Ladies first:

Mit einer lustigen Mannschaftsfeier feierten am gestrigen Sommerabend unsere 40er-Damen ihren Aufstieg. Im nächsten Jahr spielen Evi Hardraht, Sonja Florschütz, Jana Gölitz, Asia Schäfer, Angie Hering, Ingrid Mückley, und Mannschaftsführerin Elena Engelhardt (Bild von links) und weitere Spielerinnen in der höchsten Spielklasse des Thüringer Tennisverbandes (Oberliga). Wir finden das sensationell und sagen Glückwunsch.

Die Zweite Herrenmannschaft (Franz Heinemann, Marc Schwarzwald, Nick Abe, Johann Maurer, Richard Rosahl, Marcus Brembach, Kai Morsbach und Thomas Mückley) bezwang im letzten Auswärtsspiel den TC Tiergarten und steht nunmehr ebenfalls als Aufsteiger in die Oberliga fest. Dort erspielte unsere Erste Herrenmannschaft einen sehr guten dritten Tabellenplatz. Glückwunsch an alle Spieler und ein Danke an die engagierten Mannschaftsführer und an Martin Spelda für die Durchführung des Mannschaftstrainings sowie an den Schatzmeister für die Bereitstellung der dafür nötigen finanziellen Mittel.

Es läuft einfach in 2017, kann man da nur sagen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/unsere-aufsteiger-in-die-oberliga/

Aug 17 2017

Das Duell: “Molli” gegen “Bockel”

… ist entschieden. “Bockel” heißt der Sieger des prestigeträchtigen Matches.

Am 16. August 2017 setzte sich Roland “Bockel” Bockelmann gegen Herausforderer Molli Benkert vor zahlreichen Zuschauern in einem fairen Spiel durch.

Anschließend wurde bei Freibier und Grillgut auf Einladung der beiden Spieler dieser schöne Tennis-Nachmittag bis in die späten Abendstunden beim ETC gefeiert. Für die Bereicherung des Clublebens ein großes Dankeschön. Die Aktion wird uns noch Jahre in Erinnerung bleiben.

Bildergalerie Duell

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/das-duell-molli-gegen-bockel/

Aug 11 2017

Feriencamp 2017

Sportlich und anstrengend beendeten mehr als 30 Kinder die Sommerferien mit dem Tenniscamp des ETC Rot-Weiß. Das jährlich vom Verein organisierte Camp in den letzten Ferientagen ist besonders beliebt und wir dürfen uns wieder über eine Rekordbeteiligung, insbesondere unserer Schultennis-Kinder, freuen. Das Feriencamp eröffnet auch den Kindern, die noch nicht so lange Tennis spielen, die Möglichkeit, sich auf dem Platz auszuprobieren, sich zu verbessern und Spaß am Tennissport zu haben. Das Trainerteam Martin, Marc, Yannick und die Helfer aus den Reihen unserer erfolgreichen Jugend (Johann, Rubens, Antonia) sorgten für jede Menge Spaß und Spiel. Allen hat es sehr gut gefallen. Der Verein dankt allen Teilnehmern, den Trainern sowie der Jugendabteilung, insbesondere Agathe Maurer für die Betreuung, Organisation und Durchführung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/feriencamp-2017/

Jul 18 2017

TTV-Mixed-Cup mit zwei ETC-Mannschaften gestartet

Bei der Premiere des neuen Mixed-Wettbewerb des Thüringer Tennisverbandes startet der ETC mit zwei Mannschaften in der Meisterliga der AK 1 (Damen/Herren) und der Meisterliga AK 2 (Damen/Herren 30). Jeweils zwei Herren und zwei Ladies spielen jeweils ein Einzel und alle je ein Mixed. Nur denkbar knapp verpassten die Damen/Herren der AK 1 im entscheidenden Mixed mit 8:10 im Champions-Tiebreak ihren ersten Sieg gegen den TC Tiergarten (Antonia Hardraht, Anita Schorten, Marc Schwarzwald und Franz Heinemann). Die Mannschaft startete aber im Ergebnis mit einem guten 4:4. Ebenfalls unentschieden trennten sich nach dem Auftaktsieg in Stadtilm die Damen und Herren AK 2 am vergangenen Wochenende gegen Victoria Jena (Bild – links: Dr. Elena Engelhardt, Kai Morsbach, Rolf Ziegler, Gerd Lenuzza, gespielt haben auch: Monika Reichardt, Christina Bräuning, Jens Hoffmann, ohne Bild). Wir wünschen weiterhin viel Spaß und gute Erfolge.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/sommer-mixed-cup-des-ttv-mit-zwei-etc-mannschaften-gestartet/

Jun 27 2017

Frühaufsteher kämpften um den Hahnenschreipokal

Wie immer konnten es sich unsere Mitglieder und mittlerweile auch einige Gäste nicht nehmen lassen, bereits morgens um 5.30 Uhr nach dem Rührei-Frühstück in die erste Runde des Doppel-/Mixed Wettkampfes um den legendären 8. Hahneschrei-Pokal zu starten. Vorjahressieger Bodo Janczikowsky sicherte sich mit Evi Hardraht den Titel, den er sich diesmal allerdings mit dem Doppel Marcus Brembach/ Matthias Schmidt teilen musste. Auch die Platzierten freuten sich über die Medaillen und Preise. Alle Teilnehmer hatten wieder einen riesen Spaß. Die Meldung in der Freitag-Ausgabe der Thüringer Allgemeinen stärkt den Bekanntheitsgrad unseres Freizeitturnieres nachhaltig. Danke an Organisator Roland Bockelmann und die Familie Hardraht für die Unterstützung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.etc-rot-weiss.de/fruehaufsteher-kaempften-um-den-hahnenschreipokal/

Load more